Marken über die Interne OrdnungsNr. suchen




     

533 Marken gespeichert.
<<<000194    000195    000196>>>


Land / Gebiet: Memelgebiet
Jahrgang / Datum: 00.00.1920
Motive: Germania mit Aufdruck
Wertstufen: 80 Pfennige
Besonderheit / Abart: Unverausgabte
Fundort: 36. Christoph Gärtner Auktion vom Februar 2017
Wert: Ein ungebrauchtes Exemplar dieser Unverausgabten wurde an der 36. Christoph Gärtner Auktion vom Februar 2017 unter Los Nr. 19068 für 4‘100 € + Aufgeld verkauft.
Beschreibung: 1920 verausgabte die französische Mandats-Verwaltung für das Memelgebiet (Litauen) eine Freimarkenausgabe. Dazu verwendete man Ausgaben des Deutschen Reiches (ex Mi Nr. 85 II - 115 sowie ex 141-149) und versah diese mit dem Aufdruck Memelgebiet (Michel Nr. Memel 1-17).

Für die 80 Pf Wertstufe war eigentlich nur die einfarbige Urmarke Mi Nr. 149 (violettultramarin) zum Anbringen des Aufdrucks vorgesehen. Irrtümlich wurde aber auch eine nicht bekannte Anzahl der zweifarbigen 80 Pf Mi Nr. 93 (rötlichkarmin/schwarz auf rosarot) mit dem Aufdruck versehen. Diese Marken blieben jedoch unverausgabt. Im Michel Deutschland Katalog 2003 wird diese Unverausgabte nicht gelistet.
Markenredakteur/Freischaltung: 10.05.18 18:24:32
Fehler melden
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.