Marken über die Interne OrdnungsNr. suchen




     

724 Marken gespeichert.
<<<000711    000712    000713>>>


Land / Gebiet: Italien - Kirchenstaat
Jahrgang / Datum: 00.00.1858
Motive: Päpstliches Wappen
Wertstufen: 20 Bajocchi
Besonderheit / Abart: Unverausgabte
Fundort: David-Feldman-Auktion vom 15. Dezember 2021 in Genf
Wert: Ein ungebrauchtes Exemplar dieser Unverausgabten mit Attest Diena wurde an der David-Feldman-Auktion vom 15. Dezember 2021 in Genf unter Los 40207 für 30‘000 € angeboten, blieb jedoch unverkauft.
Beschreibung: Die Postverwaltung des Kirchenstaates schlug am 12. März 1858 die Ausgabe einer 20-Bajocchi-Marke vor, die dem seit April 1853 gültigen Posttarif für die Frankierung von Briefen nach Frankreich entsprach. Die Marke wurde in unbekannter Auflage hergestellt, jedoch aus bisher noch unbekannten Gründen nie ausgegeben.

Gemäss Literatur sind nur zwei kompletten Bogen zu je 100 Exemplaren bekannt, von denen einer im Besitz des vatikanischen Postmuseums ist. Nur etwa zehn einzelne Exemplare des zweiten Bogens sind bisher bekannt geworden. Der Michel-Katalog listet diese Unverausgabte nicht, im italienischen Sassone-Katalog wird diese unter Sassone Nr. 11A gelistet.
Markenredakteur/Freischaltung: 04.02.22 21:58:10
Fehler melden
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.