Marken über die Interne OrdnungsNr. suchen




     

668 Marken gespeichert.
<<<000416    000417    000418>>>


Land / Gebiet: China Republik
Jahrgang / Datum: 00.00.1912
Motive: Portomarke
Wertstufen: 4 Cents
Besonderheit / Abart: Unverausgabte
Fundort: 76.-78. Interasia Auktion vom 23. Juni 2019 in Hongkong
Wert: Ein ungebrauchter Viererblock dieser Unverausgabten wurde an der 76.-78. Interasia Auktion vom 23. Juni 2019 in Hongkong unter Los Nr. 440 für 46‘000 HK$ (ca. 530 €) + Aufgeld verkauft.
Beschreibung: 1911 plante die Kaiserliche Post Chinas die Ausgabe von 6 neuen Portomarken mit den Wertstufen ½ ,1,2,4,5 und 20 Cents. Diese wurden in gleicher Zeichnung wie die blauen Ausgaben 1904 (Mi Nr. Porto 7-14), jedoch in brauner Farbe bei der Firma Waterlow in London bestellt. Die Wertstufen 1 und 2 Cents wurden zuerst geliefert und am 22. Februar 1911 verausgabt (Mi Nr. Porto 15-16).

Die übrigen Wertstufen wurden zu einer Zeit geliefert, als die Kaiserliche Post schon nicht mehr existierte. Deshalb wurden diese Marken nicht mehr ausgegeben. 1912 versah man die ½, 5 und 20 Cents Wertstufen mit einem chinesischen Aufdruck China Republik und verausgabte sie unter den Mi Nr. 29,34,38 und 40. (siehe Beitrag [#130]). Die 4 Cents Wertstufe in braun blieb jedoch mit und ohne Aufdruck unverausgabt. Der Michel-Katalog listet diese Unverausgabte nicht. Der chinesische Chan Katalog listet diese unter Nr. DU2.
Markenredakteur/Freischaltung: 22.11.19 13:51:50
Fehler melden
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.